Open Positions

Open Positions

 
  • 2017/01/17

    Aufbau eines Ladungsträger-Lebensdauermessplatzes

    Masterarbeit

    Der Terahertz (THz)-Bereich erstreckt sich zwischen 100 GHz und 10 THz, also zwischen Hochfrequenz-Elektronik und Optik. Opto-elektronische Konzepte sind somit naheliegende Lösungen zur Erzeugung und Detektion von THz Strahlung. Photoleiter sind solche Bauteile. Der hochohmige Halbleiter (typ.>MΨ), die mittels Lasereinstrahlung niederohmig geschalten werden können, sind ein solches Konzept. Eine angelegte DC Spannung erzeugt somit einem Strom, dessen mittlere Frequenz der inversen Schaltzeit Widerstandes entspricht. Dieser Strom wird von einer Antenne abgestrahlt. Eine kurze Ladungslebensdauer von etwa 1/6 der THz-Periode wird benötigt, damit der Photoleiter wieder in den hochohmigen Bereich gelangt und ein nennenswerter THz-Wechselstrom im Bauteil erzeugt werden kann. Zur Bestimmung der Ladungsträgerlebensdauer sind optische Pump-Probe Transmissionsmessungen nötig. Ein starker (~1 mW), kurzer (~100 fs) Laserpuls erzeugt Ladungen (Elektron-Loch Paare) im Halbleiter. Ein zweiter, schwächerer Laserpuls wird zeitversetzt eingestrahlt, um die Ladungsträgerpopulation im Halbleiter auszulesen. Sind zum Zeitpunkt der Beleuchtung mit dem 2. Laserstrahl noch freie Ladungsträger vorhanden, ist die Absorption niedriger. Sind die Ladungsträger hingegen eingefangen oder vernichtet, erhält man eine stärkere Absorption. Durch Auftragen der Transmission gegenüber dem Zeitversatz der beiden Laser (~0-5 ps), kann die Ladungsträgerlebensdauer direkt bestimmt werden. Zur weiteren Bestimmung der Materialeigenschaften der Photoleiter sollen auch DCMessungen und THz-Messungen herangezogen werden.

  • 2017/01/16

    Optimierte Antennen für Terahertz Photoleiter

    Bachelorarbeit

    Der Terahertz (THz)-Bereich erstreckt sich zwischen 100 GHz und 10 THz, also zwischen Hochfrequenz-Elektronik und Optik. Opto-elektronische Konzepte wie Photomischer sind somit naheliegende Lösungen zur Erzeugung und Detektion von THz Strahlung. Im Dauerstrichbetrieb (CW) mischt der Photomischer ein optisches moduliertes Lasersignal bei Telekom Wellenlängen (~1550 nm) zu einem THz Strom herunter, der anschließend z.B. von einer Antenne abgestrahlt wird. Im gepulsten Betrieb löst ein kurzpulsiger (~100 fs) Laser einen Stromimpuls im Halbleiter aus, der Frequenzkomponenten bei der inversen Pulsdauer, also bei einigen THz besitzt. Ausgangspunkt der Bachelorarbeit bereits implementierte Antennen, welche vermessen und simuliert werden sollen. Anschließend sollen die Antennen optimiert, sowie neue Antennentypen, die an das Photomischerbauteil angepasst sind, designt werden. Der Fokus liegt hierbei auf einer möglichst hohen Bandbreite (mehrere THz!), wobei auch die Kapazität des Photomischers zu berücksichtigen ist.

Wir suchen Bachelor- und Masterstudenten mit Interesse an folgenden Arbeitsgebieten:

  • Antennensimulation
  • Halbleiter
  • Terahertz
  • Photonik

Bei Interesse an einer Abschlussarbeit wenden Sie sich bitte an Prof. Sascha Preu,
Wir bieten auch Positionen für wissenschaftliche Hilfskräfte an.

We are looking for Bachelor- and Master students that are interested in the fields of

  • antenna simulation
  • semiconductors
  • Terahertz
  • photonics

For potential topics, please contact Prof. Sascha Preu,
We also offer student helper positions.